Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

FÜR DAS GLEICHGEWICHT DER WELT

25. Januar 2022 @ 0:00 - 28. Januar 2022 @ 0:00 CET

Wir teilen mit Ihnen den Aufruf zum V International Congress FOR WORLD BALANCE „Mit allen und zum Wohle aller“, einem pluralistischen und multidisziplinären Forum, das vom José Martí International Solidarity Project vom 25. bis 28. Januar 2022 in Havanna einberufen wurde. Kuba.

Weitere Hinweise und zusätzliche Informationen zu diesem wichtigen Ereignis folgen später.

Besten Wünsche

MSc. David Cleger Sabournin

Verantwortlich für Kultur und Sport

Botschaft der Republik Kuba

Stavangerstraße 20

10439 Berlín

E-mail:

www.cubadiplomatica.cu/alemania

 

 

  1. Internationale Konferenz

„Mit allen und für den Wohlstand aller“

 Vom 25. bis 28. Januar 2022  

Havanna, Kuba

 

Pluralistisches und multidisziplinäres Forum

einberufen  vom  

 Internationalen Solidaritätsprojekt José Martí  

 

Das Internationale Solidaritätsprojekt José Martí, unter Schirmherrschaft der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), wurde im Jahr 2003 gegründet und konnte seitdem auf die Begleitung der Organisation der Iberoamerikanischen Staaten für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (OEI), sowie anderer internationalen Behörden zählen. Das vom Büro des Marti-Programms von Kuba (OPM) koordinierte Projekt hat in diesen fast zwei Jahrzehnten Arbeit, dank seiner zahlreichen Initiativen, seine globale Reichweite unter Beweis gestellt. Hervorzuheben sind die Verleihung des Internationalen Preises José Martí  durch die UNESCO und die Entstehung einer großen internationalen Bewegung, um das Legat des kubanischen Apostels der Unabhängigkeit und Nationalhelden zu verbreiten und gleichzeitig die Verwirklichung der Prioritäten der UNESCO zu begünstigen.

 

VORLIEGENDE AUSGABE

Wir rufen alle Menschen guten Willens, Intellektuelle, Künstler, Politiker und Aktivisten , sowie Pädagogen, Schriftsteller, Journalisten, Sozialkämpfer, politische, gewerkschaftliche und religiöse Führungskräfte, Mitglieder von wissenschaftlichen, feministischen, Jugend-, Bauern- und Umwelt-Nichtregierungsorganisationen, u.v.a. auf, bewegt von den Prinzipien der Gerechtigkeit und Gleichheit. Wir möchten dieses Forum des pluralistischen und multidisziplinären Gedankenguts in ein Szenario verwandeln, in dem die Weltöffentlichkeit sensibilisiert wird, um ein Bewusstsein gegen die Übel zu schaffen, die heute die Menschheit quälen und die Existenz unserer Spezies gefährden.

In der letzten Ausgabe hatte die Konferenz fast eintausend Delegierte aus 63 Ländern vom 28. bis 31. Januar 2019 in Havanna, Kuba, versammelt. Dieses Mal berufen wir die 5. Internationale Konferenz FÜR DAS GLEICHGEWICHT DER WELT, „Mit Allen und für den

Wohlstand aller “ ein, die zum 169. Jahrestag der Geburt von José Martí stattfinden wird, dem großen universellen Denker von tiefgründig humanistischen, antiimperialistischen und ethischen Überzeugungen und gewichtigen Grundsätzen der sozialen Gerechtigkeit. Auf dieser Konferenz werden die dringendsten globalen Probleme behandelt werden, welche die Menschheit in der heutigen Zeit betreffen.

Diese Internationale Konferenz wird weiterhin eine Fortsetzung der Debatten des im August 2017 in Lüttich, Belgien, unter Schirmherrschaft der UNESCO und des Internationalen Rats für Philosophie und Humanwissenschaften durchgeführten Weltkongresses der Geisteswissenschaften sein.

Mittels Lehrvorträgen, besonderen Wortmeldungen, Kommissionen, Diskussionsrunden, einem Jugendforum und anderen Modalitäten der Reflexion werden weitreichende und vielfältige Themen behandelt werden, so wie es einem pluralistischen und multidisziplinären Forum dieser Art und Größenordnung zukommt. Wie gewöhnlich wird der Event eine umfassende Agenda behandeln, die folgende Themen einschließt:

 

  • Die Erfahrungen aus der Pandemie der COVID-19
  • Der Dialog und die kulturelle Vielfalt.
  • Die Rolle und die Herausforderungen der sozialen Bewegungen.
  • Die Notwendigkeit der Solidarität.
  • Der unaufschiebbare Kampf für Frieden und atomare Abrüstung.
  • Die Problematik „Wasser“ in allen ihren Aspekten.
  • Die Risiken und Hoffnungen der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).
  • Fake News, Ethik und soziale Netzwerke.
  • Die Verantwortlichkeiten des Journalismus unter den gegenwärtigen Umständen.
  • Das Ökosystem und sein Schutz.
  • Die Kulturpolitiken und nationale Identität.
  • Die Künste und die Literatur, besonders die Poesie, bei der Herausbildung einer Spiritualität und einer Kultur des Widerstands.
  • Der Multilateralismus als unumgänglicher Mechanismus für das Gleichgewicht der Welt.
  • Die Integration als Notwendigkeit, um sich den Herausforderungen der heutigen Welt zu stellen.
  • Die Nachhaltige Entwicklung und die soziale Gerechtigkeit.
  • Der Hunger und die Nahrungsmittelsicherheit.
  • Bildung und Menschenrechte im 21. Jahrhundert.
  • Der Kampf gegen allen Arten der Diskriminierung.
  • Die Gendergleichheit in ihrer wahren und echten Äußerung.
  • Die Gewerkschaften inmitten der neoliberalen Globalisierung.
  • Die Religiöse Vielfalt, der Ökumenismus und die Spiritualität.
  • Das Problem des Rauschmittel-Konsums und der Rauschgifthandel.
  • Die Rolle der Jugend und der neuen Generationen: heute und morgen.
  • Der Kampf gegen den Terrorismus in allen seinen Formen, einschließlich des Staatsterrors.
  • Der Aufbau einer wirklichen partizipativen Demokratie.
  • Die Gerechtigkeit als Sonne des moralischen Lebens.
  • Die Beiträge des lateinamerikanischen Gedankenguts – von Simón Bolívar und José Martí – bis zu den bedeutendsten Denkern der Gegenwart.

 

 ALLGEMEINE INFORMATIONEN

SITZ UND SPRACHEN: Die Konferenz findet im Kongresszentrum von Havanna, Kuba statt und die  offiziellen Sprachen sind Spanisch, Englisch und Portugiesisch. In der Plenarsitzung ist auch das Simultandolmetschen in Französisch und Russisch vorgesehen.

ARBEITVORSETELLUNG: Die Teilnehmer der Modalität Referenten müssen ihre Arbeit beim Organisationskomitee vor dem 30. November 2021 einschreiben, unter Angabe des Referat-Titels, der persönlichen Daten des Autors und eines Resümees bis zu 100 Wörtern  in der Schriftgröße Arial 12, wobei das für die Darlegung erforderliche audiovisuelle Mittel anzuführen ist.

KONFERENZMEMOIREN: Nach Abschluss dieses Forums wird ein Buch auf Datenträger veröffentlichen, um dies den Universitäten und den weiten Kontaktnetzes des José Martí-Projekts der Internationalen Solidarität auszuteilen. Aus diesem Grund wird den Personen, die sich als Referenten eintragen, darum gebeten, ihre vollständigen Referaten zu übermitteln.

KREDITEN: Die eingeschriebenen Delegierten als Referenten oder Teilnehmer werden ein Abschlusszeugnis mit den entsprechenden akademischen Kreditpunkten gemäß den internationalen Standards erhalten.

 

EINSCHREIBUNGSGEBÜHR:

Delegierte 120,00 USD
Studierende im Hochschulstudium   70,00 USD (nach Vorlage des Studentenausweises)
Begleitpersonen   50,00 USD

 

Die Zahlung kann direkt bei ihrer Ankunft im Kongresszentrum, zum Zeitpunkt der Akkreditierung oder online, über die öffentliche Website des Events: http://www.porelequilibriodelmundocuba.com geleistet werden.

 

KONTAKT

 Webseite der Konferenz:

http://www.porelequilibriodelmundocuba.com/es/invitation

 Veranstaltungskomitee:   

E-Mails:   und

Telefax (537) 833 9818 y/o (537) 836 4756;

Telefonnummern: (537) 838 2233 / 838 2297 / 838 2298.

Sitz: Calle Calzada No. 803, e/ 2 y 4, Vedado, La Habana, Cuba. Código Postal 10400.

 Professionelle Kongressveranstalterin

Lic. Mireya Mesa Tamargo

E-Mail:

Telefonnummern: (537) 208 6176 / 202 6011 al 19, Nebenanschluss 1512

 Reiseagentur CUBATUR

Sachverständiger Herr Nelson Ramos Mesa

E-Mail:

Telefonnummern: (537) 835 5095 y (537) 836 4037; (535) 2420899

 Reiseagentur Amistur Cuba S.A.

Hauptsachverständige für Verkäufe: Frau Yania Marrero León

E-Mail:

Telefonnummern: (537) 830 1220 y (537) 834 4544 Nebenanschluss 134

 Gesamtpaket des Kongresszentrums Havannas

Internationale Verkaufsabteilung

  1. Sc. Elier Alonso Montano

E-Mail:

Telefonnummern: 537) 208 4398; (537) 202 6011, Nebenanschluss 1105

Webseite: http://www.eventospalco.com/es/eventos/

       Wortgetreue Übersetzung des Originals                                                                                                                                     

EQUIPO DE SERVICIOS DE TRADUCTORES E INTÉRPRETES

Convocatoria Alemán       Convocatoria Español

 

Details

Beginn:
25. Januar 2022 @ 0:00 CET
Ende:
28. Januar 2022 @ 0:00 CET