Netzwerk Cuba > Archiv > (Abgeschlossene) Projekte > Kampagne gegen PayPal wegen Durchsetzung der US Blockade

Rossmann beugt sich nicht dem Druck von paypal

Die Drogeriekette Rossmann beugt sich nicht dem Druck von paypal und informiert ihre KundInnen darüber, warum sie paypal nicht mehr nutzen.

Weiterlesen …

PROTESTSCHREIBEN gegen PayPal als Handlanger der völkerrechtswidrigen US-Politik gegen Cuba

Der zum US-Konzern eBay gehörende Internet-Bezahldienst PayPal setzt derzeit Dutzende von
Firmen in Deutschland unter Druck, keine Waren mehr aus Cuba online anzubieten – oder keinen
Service mehr zu erhalten. PayPal hat die Konten mehrerer Händler bereits gesperrt.

Weiterlesen …