Materialien zum Hearing in London März 2014

hier eine Übersicht zu dem in London geplanten Hearing:

9.-11. November 2012: Auf dem XVI. Europatreffen der Cuba-Solidarität wird eine Anhörung des Falles der Fünf vor einer Internationalen Untersuchungskommission beschlossen. Als deren erster offizieller Unterstützer trat Jan Fermon, der stellvertretende Generalsekretär der „International Association of Democratic Lawyers (IADL)“ aus Belgien auf . (s.: Bericht: http://www.miami5.de/informationen/komitee-121115.pdf )


Die wichtigste Übersetzung für die JHV scheint mir diese zu sein:

  • 28. November 2013: Übersetzung der Presseerklärung der Organisatoren der zweitägigen großen Internationalen Untersuchungskommission des Falles der "Cuban Five", die am 7. und 8. März an der angesehenen Anwaltskammer inmitten des Amtsgerichtsbezirks von London stattfinden soll.


Außerdem gibt es bei uns (Komittee ¡Basta Ya!) noch folgende Übersetzungen:

  • 31. Dezember 2013: René hat einen Brief an die Unterstützer der "Voices for the Five" [Stimmen für die Fünf] geschickt.
    Die Übersetzung finden Sie unter LOS CINCO bei René
  • 15. Dezember 2013: Mitteilung [per E-Mail] des schwedischen Komitees zur Befreiung der Fünf:
    Torbjörn Björlund, Mitglied des Schwedischen Parlaments (Linke Partei) unterstützt die Internationale Untersuchungskommission des Falls der "Cuban Five".
    Bitte helft uns bei der erforderlichen Spendensammlung für die Kommission.
    Kontakt: annemie@cubanismo.net

    Übersetzung der englischen Fassung

und dann kann man noch auf einen jw-Artikel zurückgreifen:

26. November 2012: In der heutigen Ausgabe der Zeitung junge Welt erschien ein Interview mit dem belgischen Rechtsanwalt Jan Fermon, der sich auf dem 16. Europatreffen der Kuba-Solidaritätsgruppen bereit erklärt hat, bei der Organisation einer europäischen Anhörung zum Fall der Cuban Five mitzuwirken.

Einstweilen herzlichst
Josie

 

Zurück