Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2019

„AY MIJA, NO ES FÁCIL!“ (AY MIJA, ES IST NICHT EINFACH!)

23. April 2019 @ 19:00 - 11. Mai 2019 @ 14:00

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE AM 23. APRIL, 19.00 BIS 21.00    „AY MIJA, NO ES FÁCIL!“ (AY MIJA, ES IST NICHT EINFACH!) ELENA ALONSO FERNÁNDEZ  IN ZUSAMMENARBEIT MIT KUBANER*INNEN IN DER BERLIN DIASPORA UND AUF DER INSEL KUNSTRAUM ROSALUX WRIEZENER STR. 12 13359 BERLIN    MUSIKALISCHE INTERVENTION MIT DISNAZ LOPEZ DUANY, DAYAMI GRASSO Y MAYELIS GUYAT „Ay mija, no es fácil!“ (Ay mija, es ist nicht einfach!) ist ein partizipatorisches Malerei Projekt, das in Zusammenarbeit mit Kubaner*innen aus der berlinischen Diaspora und…

Mehr erfahren »

Jubiläumsveranstaltung 20 Jahre Haus der Kulturen Lateinamerikas

26. April 2019 @ 18:00 - 27. April 2019 @ 0:00

Am 26. – 27.04.2019 wollen wir unser zwanzigjähriges Jubiläum gebührend feiern. Eröffnet wird das Programm am Freitag, den 26.04.2019 um 18:00 Uhr mit einem Grußwort der Integrationsbeauftragten des Landes Berlin, Frau Katarina Niewiedzial – und des Bezirksbürgemeisters von Neukölln, Herr Martin Hikel. Anschließend wird Frau Dr. Maria Angela Torres einen Vortrag halten zum Thema „Lateinamerikaner*innen und Berliner*innen – zwei Kulturen begegnen sich". Dr. Dolly Conto Obregon wird die Casa Latinoamericana und das in den letzten Jahren Erreichte vorstellen. Begleitet wird…

Mehr erfahren »

Wo der Himmel aufgeht

26. April 2019 @ 19:30

Freitag, 26. April, 19:30 Esther Bejarano hat dank der Musik Auschwitz überleben können. Mit 92 Jahren verwirklicht die Sängerin einen Traum und gibt mit ihrem Sohn Joram und der Rap-Gruppe „Microphone Mafia“ Konzerte auf Kuba. Dort hört man mit Staunen ihre Lebensgeschichte, und Esther bekommt endlich Antwort auf die Frage, ob das revolutionäre Kuba den Antisemitismus beseitigt hat. Der Film erzählt in einfühlsamen Bildern von einer Begegnung in Freundschaft. Mitreißende Konzertausschnitte machen die Begeisterung spürbar, die das kubanische Publikum einer…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Heraus zum 1. Mai- Kuba-Infostände auf den Maikundgebungen

1. Mai 2019 @ 8:00 - 17:00

Zum internationalen Tag der Arbeit sind Kuba-Solidaritätsgruppen wieder mit Informationsständen auf zahlreichen Maikundgebungen präsent. Mit Büchern, der deutschen Ausgabe der Granma Internacional, Neuerscheinungen, Filmen aus und über Kuba, Infos über Projekte in Kuba, der Zeitschrift CUBA LIBRE und vielem mehr. Wir freuen wir uns auf Euren Besuch am Stand. https://www.fgbrdkuba.de/termine/flyer/20190501-heraus-zu-1-mai.php  

Mehr erfahren »

Kuba – die Bedingungen einer neuen Entwicklungsphase

2. Mai 2019 @ 20:00

Bielefeld: Vortrag von und Diskussion mit Dr. Edgar Göll Vor wenigen Tagen ist Kubas neue Verfassung durch die Nationalversammlung des Landes offiziell proklamiert worden. Das Dokument garantiere die Kontinuität der Revolution und die „Unwiderruflichkeit des Sozialismus“, so KP-Generalsekretär Raúl Castro. Die neue Verfassung wurde in einem ersten Entwurf im Sommer vergangenen Jahres vorgestellt und anschließend im Rahmen einer breiten Volksaussprache diskutiert. Konzepte wie die Anerkennung verschiedener Eigentumsformen, die Stärkung der Autonomie der Gemeinden sowie Amtszeitbeschränkungen für Führungspositionen im Staatsapparat hielten…

Mehr erfahren »

25 Jahre Granma Internacional in deutsch

3. Mai 2019 @ 19:00

Liebe Kuba-Freundinnen und -Freunde, vor 25 Jahren, im Mai 1994, erschien die erste Ausgabe der deutschsprachigen Granma Internacional, der Monatszeitung der Kommunistischen Partei Kubas. Möglich wurde das durch die Unterstützung der deutschen Soligruppen, die Technik nach Havanna schickten und neue Abonnentinnen und Abonnenten für die Zeitung warben. Seit 2017 erfolgt der Vertrieb der kubanischen Monatszeitung durch den Verlag 8. Mai, in dem auch die Tageszeitung junge Welt erscheint. Das Jubiläum wollen wir feiern und laden deshalb am 3. Mai 2019…

Mehr erfahren »

HÄNDE WEG VON VENEZUELA!

3. Mai 2019 @ 19:30

Podiumsveranstaltung - Freitag, 3. Mai 2019 um 19:30 Uhr, EineWelthaus, Großer Saal, Schwanthalerstr. 80 HÄNDE WEG VON VENEZUELA! Ein Land zwischen bolivarischer Revolution und neoliberalem Umsturz Angesichts der zugespitzten Situation in Venezuela und den Androhungen militärischer Gewalt durch die USA wollen wir informieren, sowohl über die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen, wie über die feindlichen Aktionen gegen die bolivarische Republik Venezuela. mit André Scheer, Journalist Junge Welt; er berichtet seit Jahren über Venezuela und war bei den letzten Eskalationen in…

Mehr erfahren »

Gesundheit für alle – Perspektiven des kubanischen Weges

5. Mai 2019 @ 16:00

Zürich: Podium mit dem Zukunftsforscher und Kubaexperten Edgar Göll (Netzwerk Cuba e.V.), der Sozialwissenschaftlerin Natalie Benelli (VSC Schweiz) und Marianne Widmer (ehemalige Programmverantwortliche mediCuba-Suisse) Wo steht Kuba 60 Jahre nach der Revolution? Wie kann es die grossen Errungenschaften der Revolution wie den freien Zugang zu Bildung und Gesundheit weiter erhalten? Wohin entwickelt sich das Land mit der neuen Verfassung und dem neuen Präsidenten Miguel Díaz-Canel? Neben der Diskussion der politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen in Kuba wollen wir insbesondere einen Blick auf das…

Mehr erfahren »

60 Jahre cubanische Revolution

7. Mai 2019 @ 19:00

Vortrag mit Lisset González López, cubanische Botschaft Berlin Karlstorfbahnhof, Tikk Veranstaltung der Solidaridad con Cuba Heidelberg Cuba USA

Mehr erfahren »

De América soy hijo …..y a ella me debo

16. Mai 2019 @ 19:00

De América soy hijo ….. y a ella me debo Ich bin ein Sohn Amerikas und ihm bin ich verpflichtet von Santiago Alvarez, Cuba 1972 Nach den filmischen Blicken auf Kuba von außen, von Europäern oder (Nord-)Amerikanern, folgt nun der Blick eines Kubaners: der Regisseur Santiago Alvarez, weltbekannter Dokumentarfilmer der sechziger, siebziger und achtziger Jahre, begleitet Fidel Castro auf seiner Reise nach Chile zu Salvador Allende. Ein herausragendes Dokument dafür, was die kubanische Kinematographie mit "Internationaler Solidarität" anfängt. Auch diesen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren