Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kuba – die Bedingungen einer neuen Entwicklungsphase

2. Mai 2019 @ 20:00

Bielefeld: Vortrag von und Diskussion mit Dr. Edgar Göll

Vor wenigen Tagen ist Kubas neue Verfassung durch die Nationalversammlung des Landes offiziell proklamiert worden. Das Dokument garantiere die Kontinuität der Revolution und die „Unwiderruflichkeit des Sozialismus“, so KP-Generalsekretär Raúl Castro. Die neue Verfassung wurde in einem ersten Entwurf im Sommer vergangenen Jahres vorgestellt und anschließend im Rahmen einer breiten Volksaussprache diskutiert. Konzepte wie die Anerkennung verschiedener Eigentumsformen, die Stärkung der Autonomie der Gemeinden sowie Amtszeitbeschränkungen für Führungspositionen im Staatsapparat hielten Einzug in das Dokument — und werden in den nächsten Jahren die politischen, ökonomischen und kulturellen Beziehungen in Kuba bestimmen.

Über diese Fragen wird Edgar Göll genauso berichten wir über die schwierigen aktuellen Rahmenbedingungen:
Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat die Blockade gegen Kuba verschärft. Und im Kurznachrichtendienst Twitter heißt es aktuell: „Wir müssen Kuba zur Rechenschaft ziehen“ – weil Kuba Venezuela unterstützt. Die Auseinandersetzungen um die Zukunft Venezuelas sind auch für Kuba von großer Bedeutung.
Dazu wird er auch über Eindrücke und Beobachtungen sprechen, die er auf seiner jüngsten Studienreise durch Kuba gesammelt hat — so z.B. zu der Arbeit der Gewerkschaften und zur kubanischen Klima- und Umweltpolitik.

Eintritt frei

Termindaten
Datum: 02.05.2019, 20:00
Stadt: Bielefeld
Veranstaltungsart: Vortrag und Diskussion
Veranstaltungsort: Bürgerwache Siegfriedplatz
Veranstalter: Rosa Luxemburg Club Bielefeld – mit freundlicher Unterstützung der Rosa Luxemburg Stiftung NRW e.V.

Details

Datum:
2. Mai 2019
Zeit:
20:00