Kunstwettbewerb "Deine Kreativität für Cuba"

28.12.2012 - 15.04.2013

Kunstwettbewerb "Deine Kreativität für Cuba"
Einsendungen bis zum 15. April 2013Eco-Mujer

Deine Kreativität für Cuba!
In einem Jugend-Kunstwettbewerb suchen wir Vorlagen für 2 Wandgemälde, die auf Cuba als Zeichen der Solidarität verwirklicht werden sollen. Das Thema lautet: "Solidarität mit Cuba – Grundrechte der Jugend". Ob Gemälde, Graffiti, Reliefs, Gedichte, Fotos oder Computerdesigntes – alles wird im Wettbewerb angenommen. Weitere Themenanregungen:
Wie wollen wir leben? Kostenlose Bildung für alle, Recht auf Arbeit, Ausbildung, kostenlose Gesundheitsversorgung, Mitbestimmung und Demokratie – Grundrechte der Jugend verwirklichen!
Eine andere Welt ist möglich- Danke Cuba für dein Beispiel!
Solidarität mit den Cuban 5 – Freiheit für alle politischen Gefangenen!
Contra el bloqueo! Wirtschaftsblockade gegen Cuba durchbrechen
Für Völkerfreundschaft – gegen Rassismus und Krieg! Internationale Solidarität am Beispiel Cuba
Unter allen Einsendungen bis zum 15. April 2013 werden tolle Preise vergeben. Teilnahmebedingungen unbedingt beachten!

Der Ort
An der naturwissenschaftlichen Fakultät (CUJAE) der Universität Havanna soll ein "Zentrum zur Bildung revolutionärer Werte" entstehen. Dieses soll Studierende, AnwohnerInnen und Interessierte erreichen, Bildungs- und Kulturangebote schaffen und die Solidaritätsarbeit mit den Cuban 5 vernetzen. Dieses Zentrum wird von der SDAJ in einem Solidaritätsprojekt materiell unterstützt und zwei Brigaden aus Deutschland helfen direkt bei den Renovierungs- und Aufbauarbeiten vor Ort. In der Eingangshalle des neuen Zentrums gibt es zwei Wände, die uns zur Gestaltung zur Verfügung gestellt werden.


Warum Wandgemälde?
Mit der Absicht eine Wandmalerei anzufertigen, wollen wir eine Tradition fortführen, die im revolutionären Mexiko wurzelt. Der sogenannte Muralismo, wörtlich übersetzt "Malerei auf der Mauer", ist das kulturelle Erbe der fortschrittlichen Kräfte in Lateinamerika. Die Gemälde auf einer Außen- oder Innenwand an einem zumeist öffentlichen Gebäude prägen auch die Bilder, die wir von Kubas Innenstädten haben. Die Idee hinter den Wandbildern war, dem analphabetischen Teilen der Bevölkerung (1920 um die 72%) die Geschichte des Landes näherzubringen und sie für den revolutionären Prozess in Mexiko zu begeistern. Die wichtigsten Inhalte, die über die Wandbilder transportiert wurden, waren der Fortschritt in Mexiko, die Rolle der Arbeiter und Bauern bei der Revolution, sowie die indigenen Wurzeln Mexikos. Heute finden sich in vielen Ländern politische Murales, auch in Kuba gehören sie zum Alltag und machen besonders das Stadtbild von Havanna charakteristisch.

weitere Informationen: Kunstwettweberb "Deine Krativität für Kuba"

Veranstalter:
Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ), La Red des Universidades en Solidaridad con los cinco CUJAE

Unterstützer:
Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ), Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Netzwerk Cuba, Unsere Zeit – Zeitung der DKP (UZ), Marxistische Blätter

Pressemitteillung der SDAJ zum Kunstwettbewerb

Weitere Materialien zum Kunstwerttbewerb:

Zurück