Rundreise 2011 mit Ärzten der Henry Reeve Brigade

Die Präsentation der Ärzte mit aktuellen Daten zu Cuba und Haiti

Cubas Internationalismus (1,3 MiB)

Presentación de los medicos de la brigada Henry Reeve

El internationalismo de Cuba (1,5 MiB)

Romper el Silencio - das Schweigen brechen

Am Anfang stand die Idee, die weltweite internationale Hilfe Cubas am Beispiel Haiti durch
Einladung einer haitianischen Ärztin oder Arztes der Brigade Henry Reeve in Deutschland
und in Europa bekannter zu machen. Gleichzeitig sollte auch die ELAM, die internationale
Medizinhochschule in La Habana vorgestellt werden, an der mehr als Zehntausend junger
Menschen aus prekären Verhältnissen nicht nur aus Ländern der sogenannten dritten Welt
sondern auch aus den USA kostenlos Medizin studieren.

Weiterlesen …