Netzwerk Cuba > Startseite > Aktuelles

Sie werden heimkehren!! – Aktionstag für die „Cuban Five“ 18. März 2013

24.02.2013 14:31

In verschiedenen Städten auch in der BRD werden anlässlich des Tages der politischen Gefangenen Aktionen der Cuba-Solidarität durchgeführt. Wir bitten um Unterstützung und Teilnahme daran.

Insgesamt mehr als 2 Millionen Menschen sind in den USA weggesperrt – eine unfassbar hohe Zahl. Darunter sind politische Gefangene – unter unfassbaren Haftbedingungen. Nur durch weltweite Solidaritätskampagnen sind die bekanntesten von ihnen dem Henker entkommen – wie Angela Davis, wie Mumia Abu Jamal, der aber immer noch lebenslänglich weggesperrt wird ebenso wie der todkranke Leonard Peltier.

Seit  über 14 Jahren finden weltweit Solidaritätsaktionen statt, damit fünf cubanische Männer endlich heimkehren können. Seit 1998 werden sie unter unbewiesenen Spionagevorwürfen in den USA festgehalten. Sie wurden zu grausamen Strafen verurteilt. Dabei wollten sie lediglich Angriffe notorischer Terroristen aus den USA gegen ihr Heimatland Cuba und seine Bevölkerung abwehren. Doch statt diese Angriffe zu unterbinden, hat die US-Regierung sich zu einem skandalösen Prozess gegen die Aufklärer der Terroranschläge und zu schändlicher Freiheitsberaubung entschlossen. In diesem längsten Prozess in den Vereinigten Staaten wurde aufgezeigt, dass von Regierungsorganisationen die Öffentlichkeit heimlich und illegal manipuliert, Zeugen beeinflusst und Journalisten für gezielte Berichte bezahlt wurden.

Der Vorstand des Netzwerk Cuba e.V. ruft alle seine Organisationen, Mitglieder und Freundinnen und Freunde einer gerechten Welt auf, sich an den Protestaktionen am Tag der politischen Gefangenen zu beteiligen. Bitte meldet euch, wenn weitere Aktionen geplant sind. Wir verbreiten das gerne und können euch auch Flyer zu den
Cuban 5 zur Verfügung stellen.

Materialien gibt es hier: http://www.netzwerk-cuba.de/materialien/articles/materialien-im-netzwerkbuero.html (bitte prüfen, ob die Gefängisadressen noch aktuell sind)

Aktionen:

Freiheit für die fünf Kubaner Aktion in Berlin

Zurück